Auch hier:

Neuigkeiten

Vollversammlung die Zweite

12.11.2015

Die zweite Vollversammlung dieses Jahrwurde mit einer Geschichte eröffnet, ging mit Berichten zu Stamm und Stufen weiter und schloss mit einer Entscheidung des Fördervereins

lest mehr...

 
Gruselwanderung

31.10.2015

Die Gruselwanderung der Pfadistufe fand an Halloween, der Nacht der Geister statt. Wer war mutig genug, durch den dunklen Wald beim Steinbruch zu gehen und nach den Entflohenen zu suchen?

lest mehr...

 
Neues Schuljahr

Das neue Schuljahr beginnt und die ersten Gruppenstunden finden zur gleichen Zeit wie letztes Jahr statt.

Natürlich sind neue Mitglieder herzlich willkommen.
Die Zeiten können sich allerdings in den nächsten Wochen noch ändern. Einfach vorher auf der Seite abchecken.

2015 Vollversammlung die Zweite Drucken E-Mail


Vergangenen Donnerstag fand wieder die alljährliche Vollversammlung der DPSG Ehingen im Kolpinghaus statt... aber war 2015 nicht schon eine?
Genau! Im Januar war zwar schon eine, aber der Stamm hatte beschlossen, zum Wohl der Urlaubsplanung, die Vollversammlung in den Herbst zu legen, was auch bedeutet, dass die Jahresterminplanung früher raus kommt.
Aber nun mal der Reihe nach:
Bei der Begrüßung ging unser Kurat Roland auf den heiligen Martin ein und auf dessen Hilfsbereitschaft, ohne dafür eine Gegeleistung zu erwarten. Mit einer kurzen Geschichte, in welcher das Wort "Danke" darum fürchten musste, vergessen zu werden, weil es viel zu selten benutzt wurde, dankte er der gesamten Leiterrunde für das Engagement, das den Stamm am Leben hält.
Danach ging es weiter mit der Tagesordnung und den Berichten aus dem Stamm, den Stufen und dem Bezirk. Auch die Kassenprüfer und der Förderverein kamen zu Wort. Alles in Allem ein positives dreiviertel Jahr, wobei es dann kein Wunder war, dass unsere Vorstände entlastet wurden.
Die Vorstellung der Jahresterminplanung war für die Kinder natürlich das Interesanteste. Das Bezirkslager im kommenden Sommer wird natürlich, wie jedes Zeltlager, der große Höhepunkt sein, gefolgt von "alten Freunden", wie der Kanutour oder einem Hike.
Beim Programmpunkt Wahlen wurde eine neue Kassenprüferin gewählt und eine zweite in ihrem Amt bestätigt.
Der Punkt Sonstiges bekam noch einmal besondere Aufmerksamkeit, da der Förderverein der Pfadfinder von der Versammlung ein Meinungsbild zum Fasnetsbesen am Glombigen und anderen, gewinnbringenderen Aktionen einholte.
Die Versammlung schloss mit einem gemeinsamen Gruppenbild ab.